Gratis bloggen bei
myblog.de

Sommerloch gefüllt

Die guten alten Semesterferien werden von meinen verehrten Lesern grauenhaft unterschätzt! Das Semester hat letzte Woche wieder angefangen - da ich noch umgezogen bin und sowieso keine Vorlesungen mehr habe, melde ich mich ein klein wenig verspätet! Wegen eurer Treue bin ich aber doch sehr gerührt . Danke!

Kurzerhand bin ich mit meinem Freund zusammengezogen. Eigentlich nur damit er meine Umzugskisten auf jeden Fall schleppt. Jetzt ist alles angekomme - inkl. mir selber - und ich bemerke, dass seine Verliebtheit nicht so weit reicht, dass er den ganzen Haushalt alleine führen wird. Ich werde also ein wenig an meinem Sex-Appeal arbeiten. Irgendeinen praktischen Vorteil erwarte ich schon dafür, dass ich mich zum Hinzuziehen bereiterklärt habe!
20.10.06 14:41


Werbung


Programmgemäß

Der Schatz hat sich geweigert meinen alten Fernseher (mit konvexem Bildschirm und Holzimitation!!!) mit umziehen zu lassen, weswegen wir nun nur sein ultramodernes Gerät zur Verfügung haben.

An dieser Stelle ein großes Danke an die ARD und das ZDF, die ihr Sportprogramm am Spielfilm-mauen und Serien-armen Samstag bringen. Ansonsten würde es wohl am Dienstag Abend bei uns Tote geben.
21.10.06 12:13


Test am Strand

Man gehe im Meer baden.
Man laufe mit den naßen Füßen durch den weichen, warmen Sand zurück zum Badehandtuch.
Man entscheide sich dafür, das Handtuch nicht völlig versanden zu lassen, indem man die Füße damit von Sand befreit.
Man zwänge sich mit sandigen Füßen in die enge Jeans.

Erkenntnis
Erfindung des Ganz-Bein-Intensiv-Peelings
oder
Begründung dafür, dass ich drei Stunden lang keinen unnötigen Schritt tat.
21.10.06 14:40


Kein Gentlemancar

Ich wäre meinem Auto wirklich sehr verbunden, wenn es nicht immer so gräßlich aufstöhnen würde wenn ich aussteige. Langsam kratzt das an meinem Selbstbewusstsein.
22.10.06 16:41


Sie tat es!

Susanne, ein Mädchen in Genf,
verzierte den Kuchen mit Senf
sowie mit dem Rest des Spinates.
Ja, tut man das? Doch sie tat es.
Sie tat es! Sie tat es! Sie tat es!

Josef Guggenmos

Keine Ahnung, was meine Mutter damit meint, dass das Gedicht sie an mich erinnere. Wir haben nie in Genf gewohnt.

Gefunden in:
22.10.06 19:32


 [eine Seite weiter]